Behandlung

Erwachsene

Eine kieferorthopädische Therapie ist ohne jede Altersbeschränkung möglich, auch jenseits des 60. Lebensjahres! Ästhetisch unauffällige Behandlungsmittel und enorme materialtechnische Fortschritte ermöglichen heute gänzlich unsichtbare Therapien. Welche Behandlungsmethode für Sie am effektivsten ist, besprechen wir ausführlich in einem Beratungsgespräch.

Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Behandlungsgeräte.

Kieferorthopädie plus Prothetik

Maßnahmen vor der eigentlichen Eingliederung des Zahnersatzes spielen bei der ganzheitlichen Rehabilitation eines Gebisses eine wichtige Rolle, denn häufig ist es sinnvoll mit der kieferorthopädischen Therapie Zähne für die Aufnahme von prothetischen Arbeiten aufzurichten bzw. deren Position deutlich zu verbessern. Auch eine Implantat-Insertion kann durch eine kieferorthopädische Vorbehandlung erleichtert werden.

Kieferorthopädie plus Chirurgie

In ausgeprägten Fällen von Kieferlageabweichungen agieren Kieferorthopäde und Kieferchirurg zusammen. In einem interdisziplinären Therapieansatz werden diese komplexen Fehlstellungen korrigiert. Die Koordination des Behandlungsansatzes ist Aufgabe des Kieferorthopäden.

 

Kieferorthopädie plus Parodontologie

Durch die Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) und den damit einhergehenden Knochenverlust verlieren Zähne fast immer ihre ursprüngliche Position und insbesondere ihre Wurzeln sind nicht mehr genügend im Knochen verankert. Durch die Zusammenarbeit mit dem Parodontologen ist es uns nicht nur möglich die Zahnstellung zu korrigieren, sondern auch neue Verankerung im Knochen zu generieren.

 

Schnarchtherapie

Moderne, für den Patienten individuell angefertigte Protrusionsschienen sind Schienen, mit denen der Unterkiefer nachts sanft nach vorne verschoben und die Zunge verlagert wird, so dass der Rachenraum erweitert ist. Die Blockade der Atemwege wird hierdurch aufgehoben, das Vibrieren des Gewebes im oberen Atemweg wird meist verhindert und das den Schlaf störende Schnarchen kann somit oftmals behoben werden.